Kulturelle Vielfalt und Migration

Regelmäßig vergibt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung das Museums-Stipendium Kulturelle Vielfalt und Migration. In Kooperation mit zwei wechselnden anderen Museen erhalten jeweils drei Stipendiat/innen nacheinander für acht Monate eine museumsspezifische Ausbildung. Sie bringen dabei im Gegenzug ihre Expertise im Zusammenhang mit kultureller Vielfalt und Migration im Rahmen eines eigenen Projektes in die Arbeit der Museen ein.