Bestände

Die Sammlung unserer Fotothek ist eine ergiebige Quelle für historische Fotografie in der Stadt Leipzig und enthält eine Vielzahl von Raritäten. Zum Bestand von etwa 100.000 Objekten gehören zum Beispiel:

  • Nachlass Berta Wehnert-Beckmann: 83 Daguerreotypien, 3 500 Glasnegative sowie ein repräsentativer Querschnitt von Papierabzügen, 1843–1885
  • Nachlass Hermann Walter: 3 400 vorwiegend großformatige Glasnegative zur Leipziger Architekturgeschichte, 1870–1930
  • 20 000 Postkarten aller Bereiche der Stadtgeschichte, 1870–1990
  • 12 000 Abzüge aus der Sammlung des ehemaligen Georgi-Dimitroff-Museums zur Reichstagsbrandgeschichte und zum kommunistischen Widerstand, 1933–1945
  • Die größte Sammlung zum Volksaufstand am 17.06.1953 in Leipzig
  • 330 Fotos der Ereignisse des Leipziger Herbstes
  • Das älteste Foto der Stadt

Öffnungszeiten

Dienstag 10 – 17 Uhr

Kontakt

Christoph Kaufmann
0341 9 65 13 21
christoph.kaufmann@leipzig.de