Ausstellungseröffnung Adam Friedrich Oeser (1717–1799) Zum 300. Geburtstag

05.06.2017

Ausstellung im Schillerhaus 14.6.–10.9.2017
Eröffnung am 13.6.17, 18 Uhr

Adam Friedrich Oeser war Maler, Bildhauer und Buchillustrator. Als Mitbegründer und erster Direktor der Leipziger Zeichnungs-, Mahlerey- und Architectur-Academie, die noch heute als Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) bekannt ist, prägte er über 40 Jahre lang die damalige Kunstszene.
Nicht allein als Zeichenlehrer Johann Wolfgang Goethes, sondern auch als Lehrer und
Kollege vieler später berühmter Zeitgenossen wie Johann Heinrich Wilhelm Tischbein oder
Christian Gottlieb Geyser ging er mit seinem besonderen Stil der Empfindsamkeit in die
Kunstgeschichte ein.

Ausführliche Mitteilung

Pressemappe mit Pressefotos finden Sie in der Dropbox

‹ Zurück zur Übersicht