Vergessene Avantgarde

Das Künstlerhaus am Nikischplatz 1900-1943

Studioausstellung 24.6. - 16.10.2016
Eröffnung: D0 23.6.2016, 18 Uhr
Haus Böttchergäßchen, Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

Die Ausstellung erinnert an eine beinahe vergessene Epoche Leipziger Stadt- und Kulturgeschichte: Sie erzählt die Geschichte des ungewöhnlichen Hauses am Nikischplatz von der Entstehung der markanten Architektur über die Blütezeit des künstlerisch-mondänen Lebens in seinen Mauern bis zur Auflösung in der nationalsozialistischen Barbarei und dem Untergang im Bombenhagel 1943. Fotos, Plakate, Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphiken aus dem Bestand des Stadtgeschichtlichen Museums und ergänzt durch Leihgaben berichten von kühnen Ideen und rauschenden Festen.