Industriearchitektur in Sachsen erleben – erhalten – erinnern

Verkehrswege - Impulsgeber der Leipziger Industrie

Studioausstellung
18.1. - 18.5. 2014
Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

Faszinierende Architekturaufnahmen des Leipziger Fotografen Bertram Kober veranschaulichen ein für Sachsen prägendes Kapitel – das Industriezeitalter. Es gibt kaum eine sächsische Region, die nicht mit Industriegeschichte verbunden ist, kaum ein Stadtbild ohne historische Industriebauten. Mittels großformatiger Farbaufnahmen und gut strukturierter Texte stellt die Ausstellung gelungene Sanierungs- und Nachnutzungskonzepte für Industriearchitektur in allen sächsischen Landesteilen vor, erinnert aber auch an unwiederbringliche Verluste.

Historische Fotos ergänzen die modernen Aufnahmen.
Die Fotoschau ist eine Kooperation mit der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen sowie dem Deutschen Werkbund Sachsen e.V. und wird mit unterschiedlichen Schwerpunkten parallel im Museum für Druckkunst Leipzig gezeigt.

Ausstellungsbegleitende Veranstaltungen