Immer wieder neu.

850 Jahre Leipziger Messen

Studioausstellung in Kooperation mit der Leipziger Messe
29.7. – 15.11.2015
Eröffnung: Di 28.7., 18 Uhr
Haus Böttchergäßchen, Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

Seit dem Mittelalter prägt der internationale Handel Leben und Gesicht unserer Stadt. Nach der Verleihung des Stadtrechts um 1165 und im Schutz von Messeprivilegien entwickelte sich Leipzig zu einem der traditionsreichsten Marktplätze Mitteleuropas. Die moderne Mustermesse wurde hier erfunden. In Kooperation mit der Leipziger Messe zeigt die Ausstellung Meilensteine dieser Entwicklung in Filmen, Bilden und authentischen Objekten. Eine Zeitreise in das Messegeschehen mit spannenden Bildern und authentischen Sound bietet eine Videoinstallation der Leipziger Messe.
Themen der Ausstellung sind Händler und ihre Waren, die Funktion des Geldes und der Architektur. Wichtige Entwicklungen, Daten und Persönlichkeiten werden lebendig.

Kapitel der Ausstellung

  • Die Straße macht den Markt
  • Vom Tuch zum Buch
  • Architektur
  • Aufstieg der Mustermesse
  • Messe als Bühne
  • Messe heute

Mit freundlicher Unterstützung von